Spanisch: Schüleraustausch

 

Schüleraustausch mit der deutschen Schule in Santiago de Chile

Seit nunmehr fünf Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler der EF und der Q1 des Königin-Mathilde-Gymnasiums an einem Austauschprogramm mit der deutschen Schule in Santiago de Chile teil.

Wie jedes Jahr im Januar/Februar besuchen zur Zeit zwei chilenische Schüler unsere Schule. Der Besuch unserer Schülerinnen erfolgte bereits im Juli/ August letzten Jahres. Pauline Platz und Verena Döhr hatten die Gelegenheit, die chilenische Kultur kennenzulernen, ihre Spanischkenntnisse zu erweitern, indem sie dort am Unterricht teilnahmen und auch noch Unterricht in der Fremdsprache erhielten, und viele Kontakte knüpfen zu können. Sie kamen von ihrem Aufenthalt in dem südamerikanischen Land mit unvergesslichen Eindrücken zurück und haben jetzt ihre Austauschschüler zu Besuch.

Bei dem Austausch handelt es sich um ein bundesweites Projekt, an dem sich jährlich viele Schulen aus dem Bundesgebiet beteiligen. Jährlich nehmen ca. 60 SuS daran teil. Bisher ist es uns immer gelungen, dass zwei unserer SuS dazu ausgewählt wurden. Auch diesen Sommer werden sich wieder zwei KMG Schülerinnen auf die Reise machen und hoffentlich mit vielfältigen Erfahrungen und Eindrücken zurückkommen.

Initiiert, organisiert und betreut wird der Austausch von Frau Kähler.

 

Schüleraustausch mit dem Mary Ward Colegio in Barcelona

Seit dem letztem Jahr bietet unsere Schule Spanisch als zweite Fremdsprache ab der 6. Klasse an. Das Interesse und die Nachfrage nach der Sprache sind groß. Um die Sprache und Kultur eines Landes kennenzulernen, ist ein Aufenthalt dort von großer Wichtigkeit.

Aus diesem Grund war es unser Wunsch, einen Schüleraustausch ins Leben zu rufen. Dieses hat sich inzwischen konkretisiert. Ende März dieses Jahres (24.3.-31.3.2017) wird erstmals eine Schülergruppe von 15 Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse nach Barcelona fahren, um dort mit dem Colegio Mary Ward den Grundstein für einen Schüleraustausch zu legen. Die Kinder werden in spanischen Gastfamilien untergebracht, dort die Schule besuchen und die Stadt und nähere Umgebung kennenlernen. Der Gegenbesuch aus Spanien erfolgt im Mai dieses Jahres (4.5.-11.5.2017). Begleitet werden die SuS von jeweils zwei Lehrkräften. Ansprechpartnerin und Organisatorin des Austausches ist Frau Kähler.

 

 schueleraustausch, span., 12.03.2017.png