Umwelt und Gesundheit

Gemeinsam mit dem Bildungsbüro des Kreises Herford führte das Ministerium für Schule und Weiterbildung am 2.2.2017 eine Perspektivwerkstatt zum Thema „Umwelt und Gesundheit“ durch. Schüler und Schülerinnen konnten hier im Gespräch mit Ministerin Löhrmann zum Ausdruck bringen, was für sie eine gute und gesunde Lebensführung ist, wie sie diese und ihre Umwelt selbstbestimmt und verantwortlich gestalten, wie sie dies im Rahmen von Schule lernen können und wie sie für ein achtsames Miteinander gestärkt werden können. Von unserer Schule nahmen Patricia Frölich und Anastasiya Krot (beide Schülerinnen der Q 1) teil.

 
 umwelt und gesundheit 1.jpg

Im Rahmen der Veranstaltung erstellte Oliver Schübbe mit den Schülerinnen ein Recycling Design Objekt. Die hier angefertigte Lampe aus aneinandergefügten und anschließend lackierten Kleinspielzeugen wird einen schönen Platz in unserem Schulgebäude finden.

 
umwelt und gesundheit 2.jpg
umwelt und gesundheit 3.jpg