Königin-Mathilde-Gymnasium läuft für die Herforder Tafel

Mit Begeisterung haben die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Jahrgangsstufe der Inklusionsklassen sich am Sponsorenlauf am 12.07.18 eingebracht. Bei trockenen Wetter hatten die Läuferinnen und Läufer eine Stunde Zeit, möglichst viele Runden zu laufen, um so ihren Sponsoren pro Runde Geld für eine Spende an die Herforder Tafel entlocken. Motiviert durch dieses Ziel sind Schülerinnen und Schüler über sich hinausgewachsen und dürften mit ihren beindruckenden Ergebnissen so manchen Spender überrascht haben. Denn der Beitrag pro Runde wurde im Vorfeld festgelegt und einige Schüler erreichten das Spitzenergebnis von 23 Runden á 430m. Eingerahmt wurde das sportliche Engagement von einem Judo- und Inlineskateworkshop und freien Sportangeboten.

Text: Rafael Kuhnert

sponsorenlauf_01.png

Foto:Melanie Kuhlemann

sponsorenlauf_02.png

Foto: Rafael Kuhnert